Die gemeinnützige SolarKapital-Stiftung fördert insbesondere Projekte im Bildungsbereich und bürgerschaftliches Engagement.

Anträge auf Förderung sind jederzeit willkommen und formlos einzureichen. 

PROJEKTE

Sommer 2024 - Stiftung Familie Heidloff und SolarKapital-Stiftung initiieren

Horst Gräfer-Preis

Der Horst Gräfer-Preis macht es sich zur Aufgabe, das „Vermächtnis“ des Hochschullehrers Horst Gräfer (1941-2022) lebendig zu halten. Der Preis richtet sich an Menschen, etwa Schüler, Auszubildende, Studenten und Berufstätige bis zum Alter von 35 Jahren, die über sich hinauswachsen wollen. Dieses kann etwa der Fall sein, wenn ein Abschluss angestrebt wird, der zunächst gar nicht oder erfolglos angestrebt wurde (2. Bildungsweg) oder wenn ein Mensch für sich Ziele definiert, die ihm nicht „in die Wiege gelegt“ wurden.

Antragsberechtigt für den jährlichen Preis i.H.v. insg. 5.000 € (unabhängig von BAFöG oder anderen Förderungen) sind deutschsprachige Menschen, die für sich in Anspruch nehmen, einen „Horst Gräfer-Lebensweg“ zu gehen oder gehen zu wollen. Stichtag für Bewerbungen ist der 31. Juli eines Jahres. Formlose Anträge sind zu richten an den Paderborner Hochschulkreis e.V. c/o Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Weiter lesen ...

 

 

Herbst 2023 - Die SolarKapital-Stiftung unterstützt Hilfsangebote für

hochbegabte und hochsensible Kinder in der Region Osnabrück

Es ranken viele Mythen um das Thema „Hochbegabung“. Wissenschaftlich belegt ist: 2 % aller Schüler eines Schul-Jahrganges in Deutschland gelten als hochbegabt. Von diesen Kindern fallen 10-15% durch rücksichtsloses Verhalten oder schlechte Leistungen auf, solange niemand ihre Hoch- oder Inselbegabung erkannt hat. Eltern, Großeltern, Pädagogen und Lehrende sind oftmals überfordert, eine Insel- oder Hochbegabung zu erkennen. Laut Magazin „Eltern“ liegt es zudem im Trend, dass immer mehr Eltern eine „Sonderbegabung“ bei ihrem Kind vermuten, sich diese aber nicht bestätigt.

Für die Eltern und Lehrenden von bestätigt hochbegabten oder auch hochsensiblen Kindern macht eine „Diagnose Hochbegabt“ oder „Hochsensibel“ das Leben nicht unbedingt leichter, aber es schafft Verständnis und bietet Lösungen an. Seit 2015 ist „Grips & Co“, der ehrenamtlich geführte Verein zur Förderung hochbegabter Kinder und Jugendlicher in der Region Osnabrück, aktiv. Das von Grips & Co. initiierte „Osnabrücker Zentrum für Begabungsförderung“, kurz OZBF, versteht sich als Anlaufstelle für Kinder, Eltern, Großeltern und Pädagogen. Hier wird informiert, beraten und vernetzt. Ziel ist die nachhaltige Verbesserung der Lebensbedingungen von Familien mit hochbegabten Kindern. Die SolarKapital-Stiftung freut sich – zunächst für drei Jahre – Grips & Co. finanziell und konzeptionell unterstützen zu können.

www.grips-und-co.de

Herbst 2023 - Neues Dorf-Gemeinschaftshaus für Hagen a. T. W. bei Osnabrück

Die katholische Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt des Ortsteils Gellenbeck in Hagen am Teutoburger Wald arbeitet mit einem unterstützenden Beitrag der SolarKapital-Stiftung an der Fertigstellung des Neubaus ihres neuen Gemeinschaftshauses. Das künftige „Gustav-Görsmann Haus“ ist nach Fertigstellung barrierefrei und energieeffizient. Außerdem bietet es mehr Platz für die zahlreichen Aktivitäten des gemeinsamen Dorf- und Gemeindelebens. Die Installation einer Dach-PV-Anlage befindet sich noch in Prüfung. Die gesamten Baukosten von ca. 1,5 Mio. € werden daneben i.W. vom Land Niedersachsen, der Gemeinde Hagen a. T. W., dem Bistum Osnabrück, der Aktion Mensch und der Kirchengemeinde selbst getragen.

Das neue Zentrum ist ein Ort der Begegnung und gemeinsamen Aktivität. Benannt ist es nach dem ersten Pfarrer der Gemeinde Gellenbeck, Gustav Görsmann, der 1942 im Konzentrationslager Dachau ums Leben kam. 

Sommer 2023 - Schöne und erlebnisreiche Tage auf Klassenfahrt

Fahrrad-Tour, Fußball spielen, kleine Boote bauen und schwimmen lassen, sich beim "Seiltanz", im Niedrigseil-Garten und beim Dunkel-Experiment beweisen, gute Gespräche am Lagerfeuer mit Stockbrot: Die SolarKapital-Stiftung freut sich, zwei Klassenfahrten der Grundschule am Salzbach, Bad Laer, in Begleitung engagierter Eltern zu unterstützen. Angesichts der vielfach zitierten Überlastung von Lehrern und des Schulsystems möchten wir dazu beitragen, den Grundschulkindern dieses aus unserer Sicht gerade in der post-Corona-Zeit wichtige Gemeinschaftserlebnis zu ermöglichen. Weiterhin ist es uns ein besonderes Anliegen, das ehrenamtliche Engagement der Eltern, die die Fahrten organisiert und geführt haben, zu stärken und zu honorieren.
 

         Die 4 a der Grundschule am Salzbach, Bad Laer im Klettergarten (Foto privat)

März 2023 – Start der Kunstschulstipendien an der städtischen

Musik- und Kunstschule Osnabrück, Niedersachsen

Die SolarKapital-Stiftung unterstützt die städtische Musik- und Kunstschule Osnabrück mit einem „Kunstschulstipendium“ bis Ende 2024.

Dr. Andreas Leimbach, Vorstandsmitglied der Stiftung, betont: „Der ganze Vorstand unserer Stiftung ist von dem Projekt begeistert. Es hilft an der richtigen Stelle und zur richtigen Zeit - auch über Corona hinaus. Es freut uns sehr, dass unsere Stiftung dieses besondere Projekt fördern darf. Wir wünschen dem Team der städtischen Musik- und Kunstschule viel Erfolg bei der Umsetzung und hoffen, möglichst viele Kinder und Jugendliche in ihrem kreativen Aufwachsen zu unterstützen."

Die Förderung beinhaltet die Teilnahme an je einem der wöchentlich stattfindenden Kunstkurse inklusive Material. So stehen beispielsweise Malkurse für die Kleinen, Trickfilm- oder Mappenkurse zur Verfügung. Die Jury, die aus allen Bewerbungen die Stipendiaten ausgewählt hat, bestand neben Dr. Andreas Leimbach aus Lis Schmücker, Lehrerin an der Stüveschule, Daniela Barlag, Fördermanagement der Stadt Osnabrück und Martin Fenner, Leitung der Kunstwerkstatt.

 

Sie wählen die Stipendiaten aus: (von links: Vorstand SolarKapital Stiftung Dr. Andreas Leimbach und Lis Schmücker sowie Daniela Barlag, Fördermanagement Stadt Osnabrück und Martin Fenner, Leitung Kunstwerkstatt. Foto: Stadt Osnabrück/Hannes Papenbrock

2021/22 – Förderung des Kinder-Handballs in Wanzleben, Sachsen-Anhalt

Die SolarKapital-Stiftung unterstützt den Neuaufbau des Kinder-Handballs beim SV Blau-Weiß Empor Wanzleben e.V. Dank einer Spende konnte der Verein eines der dazu benötigten höhenreduzierten Mini-Handballtore anschaffen. Nach über einem Jahr Training starteten die Empor-Wanzleben-Kids im Juli 2022 in ihre erste Saison. Das erste Testspiel gewannen die Blau-Weißen mit 9:8.Glückwunsch! Weitere Informationen: www.empor-wanzleben.de

Die Handball Kids vom SV Blau-Weiß Empor Wanzleben e.V.

Die Handball Kids vom SV Blau-Weiß Empor Wanzleben e.V.

 

2022 - Förderung der Schwimmabteilung VfL Osnabrück, Niedersachsen

Die SolarKapital-Stiftung unterstützt die Schwimmabteilung des VfL von 1899 e.V. Osnabrück mit einem Stipendium für vier junge Leistungsschwimmer- und Schwimmerinnen. Gewürdigt und honoriert wird damit die besondere Leistungsbereitschaft und das Engagement, die körperliche und mentale Fitness sowie ein gelungenes team-working im Vereinssport. Nach dem Abschluss eines vereinsinternen Bewerbungsverfahrens wurden vier junge Sportler und Sportlerinnen für das SolarKapital-Stipendium ausgewählt: Luna Marie Bolz, Ina Gering, Amalia Kringe und Daniel Olenberg. Der Stiftungsvorstand der SolarKapital-Stiftung freut sich für alle Gewinner des Stipendiums und wünscht ihnen, ihren Eltern, den ehrenamtlichen Betreuern und Kampfrichtern des Vereins und natürlich allen aktiven Sportlern des VfL Osnabrück weiterhin viel Freude am sportlichen Wettkampf und viel Erfolg.

Luna Marie Bolz
  • Luna Marie Bolz
  • Luna Marie Bolz

    Amalia Kringe
  • Amalia Kringe
  • Amalia Kringe

    Daniel Ohlenberg
  • Daniel Ohlenberg
  • Daniel Ohlenberg

    Ina Gering
  • Ina Gering
  • Ina Gering

    Der SolarKapital-Stipendiatin Luna Marie Bolz gratulieren wir zu ihrem erfolgreichen Abschneiden bei den offenen Kreismeisterschaften Quakenbrück im März und den beiden Solar-Kapital Stipendiaten Ina Gehring und Daniel Olenberg zur Berufung in den Deutschen Schwimmverband (DSV) Nachwuchs-Kader 2 und ihren Titelerfolgen in letzter Zeit. Unerwähnt bleiben soll an dieser Stelle nicht, wie gut dem Stiftungs-Vorstand das lebendige und sympathische Motto der VfL-Schwimmabteilung gefällt:

     

    Weitere Informationen: www.vfl-schwimmen.de

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Drucken E-Mail